KLINGENDE ALPENROSE

Wir haben viel Gehör für die Klangwelt!

Der gute Klang des Toggenburgs fängt schon bei der Alpenrose an: Zum berühmten Klangweg sind es lediglich ein paar Schritte. Auf dem Höhenweg kann man die Ferienwelt auf über 20 Instrumenten selber zum klingen bringen. Ein lohnendes Ausflugsziel ganz in der Nähe ist auch die Klangschmiede in Unterwasser, wo man selber Klangexperimente durchführen, wechselnde Ausstellungen besuchen und an interessanten Führungen teilnehmen kann.

KLANGHAUS TOGGENBURG

Ein begehbares Instrument

Klänge beleben, Klänge motivieren, Klänge stimulieren. Im Toggenburg schwingt der Klang stets im Alltag mit. In keiner Region des Kantons wird so viel gesungen wie im Toggenburg – früher wie heute. Das Klanghaus gründet auf dieser kulturellen Tradition der Region und entwickelt sie weiter. Es bietet Musik- und Gesangsgruppen, Chören und Orchestern akustisch aussergewöhnliche Probe- und Arbeitsräume. Und es soll zu einem Ort für Begegnung und Austausch werden.

Das renommierte Architekturbüro Meili, Peter plant mit grosser Sorgfalt einen einladenden, leichten Holzbau – Räume für Klang und Erlebnis wie ein begehbares Instrument. Der Standort des Klanghauses liegt am Schwendisee, südlich des Dorfes Unterwasser, am Platz des heutigen Kurshauses «Seegüetli».

Visualisierung: ©nightnurse images, Zürich

Klänge beleben, Klänge motivieren, Klänge stimulieren. Im Toggenburg schwingt der Klang stets im Alltag mit. In keiner Region des Kantons wird so viel gesungen wie im Toggenburg – früher wie heute. Das Klanghaus gründet auf dieser kulturellen Tradition der Region und entwickelt sie weiter. Es bietet Musik- und Gesangsgruppen, Chören und Orchestern akustisch aussergewöhnliche Probe- und Arbeitsräume. Und es soll zu einem Ort für Begegnung und Austausch werden.

Das renommierte Architekturbüro Meili, Peter plant mit grosser Sorgfalt einen einladenden, leichten Holzbau – Räume für Klang und Erlebnis wie ein begehbares Instrument. Der Standort des Klanghauses liegt am Schwendisee, südlich des Dorfes Unterwasser, am Platz des heutigen Kurshauses «Seegüetli».

Visualisierung: ©nightnurse images, Zürich

KLANGKURSE

Jodeln, Monochord, Alphorn, Percussion …

Als «KlangWelt»-Partner finden die Klangkurse auch in den Räumlichkeiten von Stump’s Alpenrose statt.

Organisiert werden die Kurse von KlangWelt Toggenburg.

  • www.klangwelt.chDetaillierte Informationen und Anmeldung zu Kursen.
  • KLANGZYKLUS

    DIE VIER JAHRESZEITEN 2018

    DAS TOGGENBURG KLINGT GUT. AUCH IN STUMP’S ALPENROSE.
    Stump's Alpenrose swingt und singt im Rhythmus der Jahreszeiten. Wir laden Sie ein zum musikalischen und kulinarischen Stelldichein - hoch über den Niederungen des Alltags.

    • Sonntag, 23. September 2018 – Herbstdank CHÄS VO DE ALPE UND DER JODELCLUB SÄNTISGRUESS Heimat und Wehmut. Die Felder und Alpen sind leer, die Vorratskammern voll. Zufriedenheit und Dankbarkeit. Alles das feiern wir mit einem Jodel und einem Stück Alpchäs.
    • Samstag, 26. Januar 2019 – Winterklänge DINNER MIT PETER ROTH - CHURFIRSTEN-STIMMEN UND SAITEN-KLANG Weitere Informationen folgen
    • Sonntag, 05. Mai 2019 – Frühlingserwachen DEGUSTATIONS-ZMITTAG MIT TRIO ANDERSCHT Zum dritten Mal, aber natürlich wieder ganz anderscht, denn anders sein ist beim Trio Anderscht Programm. Ein musiklisch-kulinarscher Leckerbissen für Neugierige.
    • Sonntag, 30. Juni 2019 – Sommerfülle SOMMER-BRUNCH - MIT DEN ALDERBUEBE Der Sommer ist da, die Alderbeuebe spielen auf. Die pure Lebensfreude der gewitzten Appenzeller ist immer wieder ein Volltreffer. Zusammen mit Stump's Sommer-Brunch sowieso.